Spiritualität

 

          

Wonach suchst Du?

 

   

 

Spirituelles Erwachen - inneren Frieden finden - Ein Zuhause in sich selbst finden - Susanne Gläser - Hypnosetherapie für die Seele Hamburg

 

 

Jeder Mensch ist im Laufe seines Lebens auf einer inneren Suche. Auch wenn man sich dessen nicht immer bewusst ist. Allein die Suche nach innerer Zufriedenheit und Glücklichsein kann der Ausdruck einer spirituellen Suche sein. Irgendwann kommt man an den Punkt, an dem man nicht mehr kämpfen will und nicht mehr einem weiteren Ziel hinterher laufen will.

 

Das innere Hamsterrad steht mal still.

 

Man muss gar nichts tun, um das zu finden, wonach man sucht. Einfach mal stehen bleiben. Achtsam sein. Dort wo man gerade ist. Vielleicht ist es ein schöner Augenblick in der Natur. Oft reicht ein einziger kleiner Augenblick, um eine innere Tür zu öffnen, die für das Alltagsbewusstsein verschlossen ist.

 

 

Spirituelles Erwachen

                        

Spirituell suchende Menschen möchten gerne diese innere Tür öffnen. Das spirituelle Erwachen kann von einem Moment auf den anderen geschehen. Es ist eine innere Tür die sich öffnet. Zu einen anderen Bewusstsein.

 

Auch wenn das Erwachen für spirituell Suchende das höchste Ziel ist und in spirituellen Kreisen von Erleuchtung gesprochen wird, ist dieser Prozess nicht die Lösung aller Probleme. Der erste Moment kann sich wie eine Erleuchtung anfühlen. Doch danach fängt eigentlich erst die Entwicklung der neuen Persönlichkeit an. Das ist meine persönliche Erfahrung: "Wie ich Gott in meinem Garten gefunden habe." Ich durchlebte danach verschiedene Phasen. Es ist ein way of no return zu einem neuen Bewusstsein. Zu innerem Frieden.

 

 

Das spirituelle Erwachen - verschiedene Phasen

 

Das spirituelle Erwachen kann durch einen einzigartigen Moment eingeleitet werden. Z.B. hat man ein spirituelles Erlebnis, das alles verändert. Meine Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich spreche hauptsächlich aus persönlicher Erfahrung.

 

 

Der auslösende Moment

  • eine Einheitserfahrung in der Natur
  • eine mystische Erfahrung
  • eine Gotteserfahrung
  • Man fühlt sich mit allem verbunden
  • Man wird hochsensibel in der Wahrnehmung
  • Man findet Gott in sich selbst, in jeder Pflanze, in jedem Tier, einfach überall
  • Das ICH löst sich teilweise auf (Ego-Tod).
  • Bedingungslose Liebe ist wahrnehmbar.
  • Das tiefe Bewusstsein: alles ist gut.
  • Da ist nur noch tiefer Frieden.

 

Die Phasen danach - alles anders

  • Nichts wollen. Nichts müssen. Einfach nur SEIN.
  • Tiefer innerer Frieden - zunächst völlig ungewohnt
  • Sensible Wahrnehmung
  • Sehnsucht nach Stille, Einsamkeit und Rückzug
  • Sehnsucht nach heiler Welt und Natur
  • Spirituelle Depression, Todessehnsucht
  • Man fühlt sich zeitweise wie ein Alien zwischen zwei Welten
  • Man fühlt sich "disconnected"
  • Langjährige Beziehungen passen nicht mehr
  • Die Partnerschaft verändert sich in eine neue Richtung
  • Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme

 

Ein neues Bewusstsein und neue Wurzeln

  • Man spürt einen tiefen unerschütterlichen Frieden
  • Man findet ein Zuhause in sich selbst
  • Verbundenheit mit Gott.
  • Liebe, Vertrauen und Zuversicht
  • Verbundenheit mit der Natur.
  • Mit ganz wenig glücklich und zufrieden SEIN
  • Freude an den kleinen Dingen
  • Man fühlt sich getragen vom Leben und spürt ein tiefes Vertrauen in den Fluss des Lebens
  • Man lässt sich leiten von der Intuition, der inneren Weisheit, der göttlichen Führung
  • Die Wut und die Angst sind weg. Selbst die Angst vor dem Tod
  • Man zieht Neues, Schönes und Wahrhaftiges in sein Leben
  • Man zieht die "richtigen" Menschen an
  • Beziehungen werden tiefer und wahrhaftig
  • Das Ego stellt sich in den Dienst der Nächstenliebe und wahrer Selbstliebe
  • Man wird kreativ, öffnet den Kanal
  • Ganz von selbst lebt man nachhaltiger und umweltfreundlicher
  • Entschleunigung und Vereinfachung des Lebens

 

 

Das Leben nach dem Erwachen

 

Es gibt das Leben vor dem Erwachen und das Leben danach. So könnte ich es beschreiben. So unterschiedlich ist die Wahrnehmung. Meine Erfahrung ist, dass das Leben nicht völlig problemfrei weiter geht. Man macht aber im Vorfeld kein Problem daraus. Das Bewusstsein ist völlig anders. Man ist Ego-befreit, frei von Angst und Wut, frei von selbst gemachten Problemen. Man IST einfach. Echt und authenisch. Das Leben kommt in seinen natürlichen Fluss. Da ist ein tiefes Gottvertrauen in den Fluss des Lebens. Ich persönlich spüre einen unerschütterlichen tiefen inneren Frieden. Das war das Beste, was mir je passiert ist!

 

 

Eine innere Tür öffnen.

 

"Jeder Mensch trägt einen unerschütterlichen inneren Frieden in sich. Wie ein stiller tiefer See."

 

Man kann das spirituelle Erwachen nicht erzwingen, aber selbst vorbereiten. Der innere Frieden ist im Grunde immer da. Nur unser Verstand, unsere Erwartungen und die Ängste versperren den Weg. Letztendlich muss man nur zur Seite treten und dann öffnet sich die Tür von selbst. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn das Ego fürchtet sich vor dem inneren Frieden. Das Ego löst sich zeitweise im Frieden auf. Es wird danach anders sein.

 

Die Hypnose in Stille kann helfen, das Erwachen vorzubereiten. Die innere Tür öffnet sich ganz von selbst, wenn man dazu bereit ist. Einige meiner Klienten haben diese wunderbare Erfahrung machen dürfen. Das geschah direkt in der Hypnose oder einige Zeit danach. Es kann eine Gotteserfahrung sein. Eine Begegnung mit Jesus. Ein Dialog mit Buddha. Oder einfach nur die Erfahrung der Leere. Es gibt viele Wege zum inneren Frieden. Diese innere Öffnung ist eine Gnade. Diesen unerschütterlichen, göttlichen und ewigen Frieden zu erfahren, kann das Schönste und Wahrhaftigste sein, was man je in seinem Leben erfahren kann.

 

Wenn man diesen tiefen Frieden einmal erfahren hat, bleibt er für immer im Bewusstsein. Man findet ein Zuhause in sich selbst.

 

 

Susanne Gläser

Selbstorganisatorische Hypnose

Lösungen durch innere Weisheit

 

 

Hypnosepraxis

Susanne Gläser

040 - 64 85 18 59

Wisserweg 20, 22589 Hamburg Iserbrook

Was kostet ein Termin?

Kontakt