Das innere Kind heilen

   

Es gibt viele gute Bücher über die Heilung des inneren Kindes. Doch ich persönlich finde es schwer, das innere Kind nur über den Verstand zu erreichen. Es sitzt ja im Unterbewusstsein. Dafür ist die Hypnose ein Türöffner. Mit Hilfe von Hypnose kann man das innere Kind erreichen. Mit der Heilung des inneren Kindes, seiner Wut, seiner Ängste und seiner Traurigkeit findet man inneren Frieden.

      

 

Sich OK fühlen, so wie ich bin

 

"Ich bin nicht gut genug."

 

Viele Erwachsene tragen ein inneres Kind in sich, welches sich nicht geliebt fühlt. Vielleicht gab es früher nur Liebe, die an Bedingungen geknüpft war, z.B. an Leistung. Viele innere Kinder fühlen sich nicht gesehen mit ihren Bedürfnissen.

 

Mit Hilfe der Hypnose kann man Kontakt zum inneren Kind aufnehmen. Man kann es dort abholen, wo es wütend, ängstlich oder traurig in einer Ecke im Unterbewusstsein sitzt. Man kann ihm die bedingungslose Liebe geben, die es braucht. Die innere Weisheit hilft, ihm ein gesundes Selbstwertgefühl zu geben und sich OK fühlen, so wie es ist.

   

Man findet ein Zuhause in sich selbst.

 

 

Das innere Kind heilen, wenn man selbst Kinder hat

  

 Wenn man sein inneres Kind heilt, unterbricht man die Weitergabe von ungelösten Themen, Ängsten und Wut an die nächste Generation. Wenn man selbst noch ein Thema mit der eigenen Mutter oder dem Vater hat, wiederholt sich das Thema bei den eigenen Kindern. Wenn das innere Kind geheilt ist, geht man gelassener und geduldiger mit dem Sohn oder der Tochter um. Die Hypnose kann helfen, wie ein starker Fels in der Brandung zu sein. Das spüren auch die Kinder. Mütter können eine Mutter-Kind-Hypnose machen, um Probleme ihre Kindes mit innerer Weisheit zu lösen.

 

 

Weise Lösungen finden

Susanne Gläser

Selbstorganisatorische Hypnosetherapie durch innere Weisheit

Psychosomatik

Paartherapie ohne Partner

 

040 - 64 85 18 59

Wisserweg 20, 22589 Hamburg Iserbrook

Kontakt und Terminvereinbarung