Hochsensibilität - Hypnosetherapie für hochsensible Menschen - Hamburg - Susanne Gläser

Hochsensibilität

 

Hochsensibel zu sein, ist eine besondere Gabe. Man hat feine Antennen und nimmt viele Sinneseindrücke gleichzeitig wahr. Hochsensible kommen in einen Raum und nehmen sofort das Unausgeprochene wahr. Sie sind so empathisch, dass sie fast schon Gedanken lesen können. Einem Hochsensiblen kann man nichts vormachen.

 

Ich bin selbst hochsensibel und ein spiritueller Mensch. Ich kenne die Herausforderungen, die eine Hochsensibilität mit sich bringt.

 

Mit Hilfe der Hypnosetherapie unterstütze ich hochsensible & spirituelle Menschen, mit den Schattenseiten ihrer Hochsensibilität besser klar zu kommen. Die Hypnose hilft, sich in Beziehungen besser abzugrenzen und bei sich zu bleiben.

 

Mit Hypnose führe ich hochsensible Menschen in die innere Stille. Zurück zu sich selbst. Zu ihrer inneren Weisheit. Sie ist mehr als unsere innere Stimme und Intuition. Sie ist eine höhere Intelligenz. Sie kennt die ganz persönliche Lösung für das Lebensthema.

      

 

 

Hochsensibilität als Überlebensmechanismus aus der Kindheit?

 

Feine hochsensible und empathische Antennen für die Empfindungen anderer können angeboren sein. Hochsensibilität kann aber auch als Überlebensmechanismus in der Kindheit entwickelt worden sein.

 

Insbesondere im Umgang mit dominanten Menschen, Narzissten oder Cholerikern braucht man als Kind feine Antennen als Selbstschutz. Mit Hilfe der Hochsensibilität kann man die Wut, die Willkür oder Unberechenbarkeit der Eltern oder anderen Personen besser einschätzen.

 

Zu mir kommen hochsensible Menschen, die in ihrer Kindheit Erfahrungen von narzisstischem Missbrauch, sexuellem Missbrauch, Mobbing und Ausgrenzung gemacht haben. Mit Hilfe der Hypnose kann man das innere Kind und das Trauma heilen. Das innere Kind darf so sein wie es ist. Fröhlich, Lebendig und unbeschwert.

       

  

 

Therapie in Stille

 

Die Therapie in Stille ist ein innerer Heilraum für Körper & Seele. Ein innerer "heiliger Raum" in dem Selbstheilung stattfindet. Die Therapie in Stille ist insbesondere für hochsensible Menschen mit einem Trauma geeignet. Die Therapie in Stille ist für traumatisierte Menschen ein Segen, denn man muss nicht in der Vergangenheit "herum wühlen" oder alles aufarbeiten und analysieren.

 

Seit dem ich die Therapie in Stille entwickelt habe, fließen in meinen Therapiesitzungen kaum noch Tränen. Und wenn, dann sind das häufig Tränen der Rührung, der Freude und des Beseeltseins.

 

"Die Therapie in Stille vereint Psychotherapie und Spiritualität."

 

Die Therapie in Stille basiert auf reiner Selbstorganisation. Persönliche Themen lösen sich von selbst. Sie ist eine einzigartige Therapie durch innere Weisheit. Sie schenkt Körper & Seele inneren Frieden.

 

 

 

Persönliche Themen lösen

  

Die innere Weisheit kennt den ganz persönlichen wunden Punkt, die seelischen Verletzungen aus der Vergangenheit. Sie kennt alle Zusammenhänge und die passende Lösung. Sie löst das Lebensthema auf einer höheren Bewusstseinsebene. Z.B. unbewusste Selbstsabotage, Scham- und Schuldgefühle, Eifersucht, Perfektionismus, innerer Leistungsdruck, Depressionen oder Burnout. Alle diese Themen lösen sich von selbst, einzig durch innere Weisheit.

 

 

 

Wahre Selbstliebe und ein natürliches Selbstwertgefühl

 

Mit Hilfe innerer Weisheit findet man zu einem neuen Bewusstsein. Zum wahren Selbst. Zu wahrer Selbstliebe und einem natürlichen Selbstwertgefühl. Man hat den Mut, sich abzugrenzen und Nein zu sagen. Man hört auf, die Ego-Spiele anderer mit zu machen. Man lässt sich nicht mehr für die Erwartungen anderer verbiegen.

 

 

Mit Hilfe innerer Weisheit entwickelt man ein WAHRES SELBSTbewusstsein. So wird man zu dem Menschen, der man wirklich ist. Authentisch und wahrhaftig. Frei von Angst.

 

"Die Erwartungen anderer

sind die Erwartungen anderer." 

Reinhard K. Sprenger

 

 

 

Aus ungesunden Beziehungsmustern heraus finden

 

Die Hypnosetherapie kombiniere ich bei Bedarf mit einer systemischen Aufstellung, bzw. Familienaufstellung. Sie hilft, sich aus toxischen Beziehungen, Co-Narzissmus, narzisstischem Missbrauch und familiären Verstrickungen zu lösen. Man findet wieder zurück zu sich selbst. Zurück in die eigene Energie.

 

Die innere Weisheit hilft, Konflikte und Beziehungsprobleme zu lösen. Löst man den Beziehungsknoten zuerst bei sich selbst, verändert sich über unbewusste Kanäle auch das Verhalten des Anderen. Beide werden gelassener in typischen Konfliktsituationen. So kann man eine Paartherapie ohne den Partner machen. Die Beziehung bekommt eine ganz neue Basis.

 

"Man begegnet sich selbst und anderen auf Augenhöhe."

 

 

 

Der inneren Sehnsucht folgen

 

Wenn man sich von innerer göttlicher Weisheit leiten lässt, folgt man der Sehnsucht der Seele. Die innere Weisheit ist die innere göttliche Führung auf dem Seelenweg. Sie hilft, persönliche Ziele zu erreichen und Wünsche zu erfüllen. Sie führt uns auf dem inneren Weg zu einem göttlichen Bewusstsein voller Weisheit, Klarheit, (Selbst)Liebe und innerem Frieden.

 

 

 

Therapie in Stille

Selbstorganisatorische Hypnose

Psychotherapie durch innere Weisheit

 

 

Was kostet ein Termin?

 

Kontakt per e-mail

oder direkt anrufen

040 - 64 85 18 59

 

Susanne Gläser

 

Wisserweg 20, 22589 Hamburg

Wegbeschreibung

 

susanne-glaeser.de

therapie-in-stille.de