Selbstwert und Selbstliebe

Die Beziehung zu sich selbst heilen

 

Viele Menschen haben einen inneren Kritiker im Kopf, der sie ständig kritisiert und klein macht. Nie ist er zufrieden.

 

Wenn man sich selbst nicht liebt und akzeptiert, strahlt man aus:

"Ich bin nicht liebenswert."

 

"Glaube nicht alles, was Du von Dir denkst."

 

Ist es die Natur des Menschen sich mit den eigenen Gedanken zu identifizieren? Muss ich alles glauben, was ich über mich denke? Gedanken sind flüchtig. Gedanken sind ein Konstrukt unseres Gehirns. Sie beurteilen, verurteilen und bewerten.

 

Jeder Mensch ist wertvoll und einzigartig!

 

Mit Hypnose findet man zur inneren Weisheit. Sie kennt die inneren Kritiker, Antreiber und Saboteure und hilft, sich von ihnen zu befreien. Die innere Weisheit hilft, sich selbst zu lieben und wertzuschätzen.

 

Haben auch Sie gesagt bekommen, dass Selbstliebe egoistisch sei?

 

"Sich selbst zu lieben und anzunehmen ist das größte Geschenk, welches man sich selbst machen kann."

 

 

Selbstliebe ist:

 

  • Sich nicht zu verurteilen und ständig zu kritisieren. 
  • Sich selbst gut zu behandeln, wie einen Freund.
  • Ich sage NEIN, wenn ich NEIN meine.
  • Ich erlaube mir, dass es mir gut gehen darf.
  • Ich stehe zu mir, mit allen meinen Schwächen.
  • Ich lasse es nicht zu, dass mich andere schlecht behandeln.
  • Ich richte mich nach meiner inneren Stimme und nicht nach den Erwartungen anderer.

 

 

"Die Erwartungen anderer sind die Erwartungen anderer."

Reinhard K. Sprenger

 

 

Hypnosetherapie für die Seele

Susanne Gläser

Heilpraktikerin

Selbstorganisatorische Hypnosetherapie

Paartherapie mit Hypnose

 

040 - 64 85 18 59

Wisserweg 20, 22589 Hamburg Iserbrook

Kontakt und Terminvereinbarung